Cute family picnicking in the park
1. Juli 2013

Bei gutem Wetter

WAS GEHT IN DELMENHORST

Die Sommerferien sind da! Wer nicht in den Urlaub fährt, muss sich trotzdem nicht ärgern, denn auch hier in der Stadt und den umliegenden Region kann man allerhand erleben – vor allem bei gutem Wetter.

 

Zugegeben, ein Ort mit vielfältigen Möglichkeiten, wie man draußen seine Freizeit verbringen kann, scheint Delmenhorst nicht zu sein. Dazu fehlen die großen Badeseen und der Strand. Aber wenn man mal ein wenig recherchiert, gibt es trotzdem einige Dinge, mit denen der Sommer wie im Fluge vergeht. Da gibt es zum Beispiel altbewährte Freizeitangebote, die sicher alle Delmenhorster bereits kennen. Zum Beispiel die Minigolfanlage in der Graft oder die Tretboote am selben Ort. Aber hat wirklich jeder schon einmal eine Tour mit den Booten gemacht? Wahrscheinlich nicht. Dabei kann das im Sommer eine angenehme Abkühlung sein. Aber die Graft ist auch ein schönes Ausflugsziel, wenn man sich mit Freunden treffen, die Natur genießen und dabei ein Weinchen trinken will. Zudem bieten zahlreiche Restaurants und Kneipen schöne Sommerterrassen oder Biergärten.

 

Vorschläge via Facebook

 

Ein weiteres schönes Ausflugsziel ist der Natur- und Erlebnispfad Große Höhe in der Wildeshauser Geest. Auf einem Spazierweg von ungefähr drei Kilometern Länge gibt es dort unterschiedliche Stationen mit Informationen rund um die Natur. Zudem kriegt man von der Aussichtsplattform die große Höhe mal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Sehr spannend und genau das Richtige, um den Kopf frei zu kriegen. Aber gutes Wetter ruft quasi nach einer Erfrischung im Wasser. Schwimmen kann man zum Beispiel in der GraftTherme. Dort gibt es ein Außenbecken im Sportbereich sowie eines im Spaßbereich. Außerdem findet man in der Umgebung zahlreiche Badeseen: Da wäre zum Beispiel der Steller See in Stuhr oder der Badesee Hohenböken, der in der Gemeinde Ganderkesee liegt. In Stuhr gibt es jeden Sommer zudem ein Maislabyrinth, durch das man sich seinen Weg bahnen kann.

Wir auch mal auf Facebook gefragt, was unsere Facebook-Fans gerne bei gutem Wetter machen. Eine Userin schlägt zum Beispiel „Minigolf spielen in der Graft, Eis essen gehen, mit den Kids die Spielplätze ‚unsicher‘ machen oder einfach nur meinen Garten auf Vordermann bringen“ vor. Ein anderes Facebook-Mitglied sagt: „Radfahren, Geocachen, die Natur im vielen Grün genießen.“ Außerdem gibt es Vorschläge wie einen Spaziergang um den Hasportsee.

 

Stimmungsvolle Veranstaltung

 

Und Anfang Juli, genauer gesagt, am 6. und 7., lohnt sich ein Besuch der Burginsel, denn dann findet Graf Gerds Stadtgetümmel statt. Wer dieses stimmungsvolle Mittelalterevent verpasst, ist selber schuld. Und für wen das alles nichts ist: Zur Not gibt es auch Züge nach Bremen und Oldenburg. Aber so lange man nicht alle Ideen ausprobiert hat, ist das Meckern darüber, dass Delmenhorst im Sommer nichts zu bieten hat, auf keinen Fall erlaubt.


Schlagwörter: , , , , , , ,