Nonstop News - Beta Video2 - Kammeramann Gerrit Schröder - Jubiläum
1. März 2013

NonstopNews feiert Zehnjähriges

TAG DER HELFER AM 21. APRIL IN DER DIVARENA

Ein runder Geburtstag schreit natürlich nach einer großen Party – das sehen die Mitarbeiter von NonstopNews nicht anders. Und deswegen gibt es zum zehnjährigen Geburtstag den „Tag der Helfer“ in der Divarena.

 

Happy Birthday, NonstopNews! Seit zehn Jahren gibt es den Unternehmensbereich der Borgmeier Media Gruppe bereits. Was mit einer kleinen Gruppe von fünf Mitarbeitern in Delmenhorst begann, entwickelte sich mit den Jahren zu einem der führenden TV-News-Anbietern mit zahlreichen Standorten in ganz Deutschland, an denen insgesamt 30 Mitarbeiter den aktuellen Ereignissen nachjagen. „Ich sage immer, wir haben Zulieferer von Flensburg bis ins Allgäu“, sagt Redaktionsleiter und NonstopNews-Mitbegründer Gerrit Schröder.

Die Anfänge

 

Im Jahr 2003 hatte sicherlich keiner damit gerechnet, dass NonstopNews einmal so groß werden würde. „Die Grundidee war damals, dass wir versuchen wollten, diese Art der Berichterstattung hinzukriegen, ohne dass bei Berichten über beispielsweise Autounfälle ein fader Beigeschmack mittransportiert wird. Denn zu der Zeit war die Branche völlig verrufen.“ Auch die Einsatzhelferwie Polizei und Feuerwehr mussten zuerst lernen, dass sie den NonstopNews-Mitarbeitern vertrauen können und diese am Einsatzort, zum Beispiel bei einem Großbrand, nicht im Weg herumstehen. „Und dass wir auch keine schlimmen Bilder von Unfallopfern abbilden“, erzählt Schröder. Also wurde bei den Institutionen um Verständnis und Rücksichtnahme geworben. Die Einsatzhelfer merkten recht schnell, dass die Reporter sich vor Ort sehr vernünftig verhielten. Inzwischen gibt Gerrit Schröder sogar bei Einsatzkräften Schulungen zum Thema Pressearbeit.

 

Aktueller Stand

 

„Dass es uns schon so lange gibt, ist echt super“, freut sich der Redaktionsleiter. „Ich kenne keine andere Agentur in dieser Branche, die so alt geworden ist.“ Und der Nachrichtendienst entwickelt sich immer weiter. Gerade erst wurde die Homepage www.nonstopnews.de überarbeitet, nun gibt es auch eine Meldebox, mit der man Angaben zu neuen Ereignissen direkt zur Redaktion schicken kann. Und die erste Dekade NonstopNews wird natürlich auch zelebriert: Am 21. April gibt es deshalb in der Divarena den „Tag der Helfer“, an dem allen Einsatzhelfern ein Forum geboten wird, um sich und das eigene Können darzustellen. Polizei, Feuerwehr, das THW, der ADAC und viele mehr haben bereits zugesagt. Auf www.tagderhelfer.de wird in den nächsten Wochen das komplette Programm an diesem Tag bekannt gegeben. „Wenn auch noch das Wetter mitspielt, wird das eine wirklich runde Sache“, findet Gerrit Schröder. Na dann, auf mindestens weitere zehn Jahre NonstopNews!


Schlagwörter: