schatten-insel
1. Juni 2013

Marko Hautala: Schatteninsel

Aaron und seine neue Familie besuchen seinen erwachsenen Sohn Markus, um sich vor dessen Tod auszusöhnen, denn Markus leidet an einer Gehirnverletzung und lebt zurückgezogen auf einer kargen Insel. Der düstere Erstling des Finnen Marko Hautala verdient den Namen Psychothriller ob der Abgründe in der Personenkonstellation und der unheilvollen Verstrickung mit der Vergangenheit, die sich erst nach und nach offenbaren, durchaus. Leider wird am Ende nicht alles aufgeschlüsselt.


Schlagwörter: , ,