Mud puddle fun
1. Juli 2013

Trotzdem keine Langeweile!

SCHLECHTES WETTER

Wer die Sommerferien-Tipps auf der linken Seite gelesen hat, wird sich sicher fragen: Und bei schlechten Wetter? In den hiesigen Breitengraden ist das ja nicht gerade selten der Fall. Aber kein Sorge – auch dafür haben wir einige Ideen parat.

Wie jedes Jahr hoffen alle auf einen fantastischen Sommer. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, aber wenn man mal die vergangenen Jahre Revue passieren lässt, dann waren die Sommer leider nicht so der Bringer. Deswegen haben wir vom Deldorado schon einmal rechtzeitig überlegt, was man hier auch bei Regen und fiesen 15 Grad anstellen kann. Wer auf Sonne auch bei kälteren Temperaturen nicht verzichten will, der ist zum Beispiel in der GraftTherme genau richtig. Das Sonnendach ist UV-durchlässig, sodass man auch im Inneren des Bades braun werden kann, ohne sich bei Temperaturen um die zehn Grad eine Blasenentzündung zu holen. Diese Folie gibt es sowohl im Spaß- als auch im Sportbereich. Und wenn man in diesem Sommer – was wir natürlich nicht hoffen – aus dem Frieren nicht mehr herauskommt, gibt es natürlich immer noch den Saunabereich.

Bowling vs. Kegeln

Aber Delmenhorst bietet auch andere Indoor-Aktivitäten als das Schwimmbad. Wie wäre es denn mit einer Runde Bowling? Auch das gibt es hier in der Stadt beim Jute Sports Bowling im Jute-Center. Wem das zu modern ist: Es existiert auch einen Sportkeglerverein hier in Delmenhorst, die freuen sich sicher über Nachwuchs. Apropos Nachwuchs: Für Kinder ist unsere Region bei schlechtem Wetter ebenfalls gerüstet – zum Beispiel in Stuhr mit dem Indoor-Spielplatz „Abenteuerland“ mit Trampolinen, einer Riesenrutsche, einem Irrgarten-Klettergerüst und vielem mehr.

Hollywood ruft

Sommerzeit ist nicht zuletzt Blockbuster-Zeit. Schließlich muss Hollywood sich schon etwas Großes einfallen lassen, um die Leute bei schönen Wetter ins Kino zu locken. Gerade im Juli und August kommen zahlreiche interessante Filme wie „Ich – einfach unverbesserlich 2“, „Kindsköpfe 2“, „The Call“, „Wolverine – Wege des Kriegers“ und „300 – Rise of an Empire“ auf die Leinwand – und das sicher auch im Delmenhorster Maxx-Kino.

Es gibt kein schlechtes Wetter …

Und auch, wenn es mal wieder Bindfäden regnet: Sich an der die frischen Luft ein bisschen zu bewegen, kann trotzdem guttun. Praktisch, dass es hier in der Umgebung einige Wäldchen wie den Tiergarten oder die Große Höhe gibt, deren Laubbäume den Regen ganz gut abhalten. Und wenn nicht? Auch nicht so schlimm. Ganz nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, könnte man ja einfach den Spaziergang im Regenmantel fortsetzen. Und so ein Regenspaziergang kann auch ganz entspannend sein.


Schlagwörter: , , ,