Stirb Langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben - Poster
1. Februar 2013

Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben mit Trailer

In den 80ern war das Actionkino von Muskelhelden besetzt. Von Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone bis zu zweiter Wahl wie Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren und Steven Seagal reichte das stereotypische Spektrum. Diese Helden trieben den Körperkult auf die Spitze und sahen dabei teilweise aus, als ob sie nicht bis drei zählen konnten. Dann kam 1988 „Stirb langsam“ und der bis dahin mittelmäßig bekannte, normal muskulöse Bruce Willis setzte in der Rolle des John McClane neue Akzente: ein abgerockter Cop ohne Mr.-Universe-Ambitionen, der seine eigenen Probleme hat und nur widerwillig den Helden spielt. 25 Jahre später ist Bruce einer der größten und als McClane jetzt zum fünften Mal zur falschen Zeit am falschen Ort. Zur Abwechslung außerhalb der USA, nämlich in Moskau. „Ein guter Tag zum Sterben“ ist die Vater-Sohn-Geschichte der Reihe, die mit Jai Courtney als McClane Jr. einen möglichen Nachfolger präsentiert. Denn Jack hat offenbar eine ähnliche Sogwirkung auf Terroristen wie sein Vater. Und er weiß sich zu wehren, im Doppelpack umso mehr.


Schlagwörter: , , , , , , , , , ,