Sheryl_Crow_Feels_Like_Home
1. März 2014

Sheryl Crow: Feels Like Home

Sheryl Crow hat in den letzten gut 30 Jahren über 50 Millionen Platten verkauft und 9 Grammys gewonnen – da kann man sich entspannen und muss nicht mehr den aktuellsten Charts-Trends hinterherlaufen. Nicht, dass sie das je gemacht hätte, aber mit ihren jüngsten Alben löst sie sich noch weiter vom Mainstream und frönt eher dem musikalischen Kulturgut ihrer Heimat.

 

Zuletzt dem Soul von Memphis, Tennessee – keine zwei Stunden Autofahrt von ihrer Geburtsstadt Kennett, Missouri entfernt – und mit dem neuen Album dem Sound der ein paar Stunden weiter östlich liegenden Country-Metropole Nashville. „Feels Like Home“ lautet der Titel und das fühlt sich im doppelten Sinne nicht nur so an, denn die Stadt ist tatsächlich ihre Wahlheimat und musikalisch darf sie sich dort schon länger zu Hause fühlen. Schon ihr erster Riesenhit „All I Wanna Do“, mit dem sie 1994 zum Star avancierte, hatte schließlich einen Country-Touch.

 

Und so klingt Sheryl Crow auch auf „Feels Like Home“ nicht plötzlich ganz anders, sondern vielmehr mit rockigen Songs wie „Shotgun“ und der schönen Herzschmerzballade „Waterproof Mascara“ noch ganz nach ihr selbst – nur eben jetzt hörbar in Nashville zu Hause.