Margaret-Thank-You-Very-Much-2013-1200x1200
1. August 2013

Margaret – Thank You Very Much

Eltern sind ja immer irgendwie peinlich, nur wie soll man ihnen das bloß beibringen? Margaret, gar nicht dumm, hat einen Song zu dem Thema veröffentlicht, der sich nicht nur hören lässt. Im Video zeigt sie sich als einzige Angezogene ziemlich genervt auf der fröhlichen Nudistenparty ihrer Eltern. Das sorgte im Internet schon mal für Begeisterung, und dass YouTube den Clip zwischenzeitlich sperrte, machte ihn durch den verlässlichen Reiz des Verbotenen erst richtig interessant – Millionen von Klicks waren die Folge.

 

Ein guter Start für die aus Polen stammende Sängerin, die unter http://margaret-j.blogspot.de/ auch einen eigenen Fashion-Blog betreibt. Zurzeit ist die Musik aber erst mal wichtig für die 21-Jährige. Die erste Single hat durchaus Radio-Sommerhit-Potenzial und weitere Songs sind in Arbeit. Das Video wurde übrigens nicht von irgendwem gedreht, sondern in Los Angeles vom MTV-VMA-Gewinner Chris Marrs Piliero, der auch schon mit u. a. Britney Spears und Kesha gearbeitet hat. Den sollte sie sich warmhalten – vielleicht hat er ja für das nächste Video eine ähnlich zündende Idee.


Schlagwörter: , ,