Francisco Azevedo - der Hochzeitspreis
1. September 2013

Francisco Azevedo – Der Hochzeitsreis

Ein großes Familienfest und ein alter Mann, der bei den Vorbereitungen sein Leben Revue passieren lässt: Antonio ist 88 und kann auf eine bewegte Zeit zurückblicken, in der Reis immer eine besondere Bedeutung gespielt hat. Leider führen die recht kurzen Kapitel dazu, dass das Ganze eher wie ein Episodenroman wirkt, was den Lesefluss hemmt. Zudem geben die zahlreichen sinnspruchartigen „Weisheiten“ der Geschichte einen altbackenen Touch. Zumindest hat man danach das Gefühl, sich mal wieder bei seinen Eltern melden zu müssen.
 
dtv/14,90 Euro