Flo Mega_Mann Ueber Bord_cover
1. Februar 2014

Flo Mega: Mann über Bord

Flo Mega ist bekanntlich ein echter Soul-Man. Dazu hat er die Stimme und das Temperament. Und auf seinem neuen Album inszeniert er sich jetzt gar als der James Brown aus Bremen – nach wie vor deutschsprachig, wohlgemerkt, und im hanseatischen Seemannslook. In der Soul- und Funkband The Ruffcats hat er die ideale Begleitung gefunden, um die vom Godfather of Soul geprägten animalischen Laute wie ein Meisterschüler nachzuahmen.

Respekt auch dafür, dass er es wagt, diese nicht mehr im Trend der Zeit liegende Musikform so konsequent durchzuziehen. Wenn er Klartext singt, was er gerne, um nicht zu sagen ausschweifend tut, kommt manch ein Funk- und Soul-Fan aber nicht umhin, sich anstelle der vielen Worte (Kostprobe: „Du hast ein wirklich schönes Lächeln und dein Babyspeck sieht lecker aus wie Eis“) ein paar mehr griffige Slogans und Schlagworte zu wünschen. Dafür haut der Titelsong zum Finale richtig schön rein.