ffd
1. August 2013

Fat Freddy’s Drop – Blackbird

Die musikalische Reise geht nach Neuseeland – bzw. von dort aus immer wieder nach Europa, wo Fat Freddy’s Drop schon über 400 Auftritte absolviert haben. Wer bei der kürzlich in dieser Rubrik vorgestellten neuseeländischen Band The Black Seeds auf den Geschmack gekommen ist, kann mit „Blackbird“ direkt weitermachen – beide Bands stammen aus der neuseeländischen Hauptstadt Wellington und haben gemeinsame Wurzeln. Als multikulturelles Septett musikalisch stark aufgestellt, entspricht auch die musikalische Bandbreite der Mannschaftsstärke. Soul, Funk, Reggae, Dub, Disco und mehr – alles drin in diesem Schmelztiegel für peacige Momente.


Schlagwörter: , ,