Dropkick Murphys: Signed And Sealed In Blood Album New!
1. März 2013

Dropkick Murphys: Signed And Sealed In Blood

Mit ihrem Weihnachtssong „The Season’s Upon Us” sind die Dropkick Murphys etwas spät dran, aber es ist ja auch nicht gerade das neue „White Christmas“. Eher das Gegenteil für alle, denen Weihnachten, ihre Familie oder beides auf den Senkel geht. Die amerikanischen Punk-Rocker aus Boston haben sich einen Namen damit gemacht, ihre (überwiegend) irischen Wurzeln musikalisch mit einzubringen. Das nennt sich auch Celtic Punk und hat seit den späten 90ern ein immer größeres Publikum gefunden.

 

Ihr wohl berühmtester Song, „I’m Shipping Up to Boston“, hat es auf den Soundtrack des Scorsese-Films „The Departed“ geschafft und beim letzten Album war Bruce Springsteen dabei. Kein Grund für die Jungs, kommerziell zu werden – „Signed and Sealed in Blood“ kommt wieder sehr gut ohne Bruce zurecht. Celtic Punk der stürmisch-euphorisierenden Art mit schönen Mitgröhl-Hymnen wie „Rose Tattoo“ und „Jimmy Collins‘ Wake“.


Schlagwörter: , , , , ,