Christoph Waltz. Einer der größten Clous des Films
11. Januar 2013

Django Unchained mit Trailer

Schon Quentin Tarantinos Nazijäger-Film „Inglourious Basterds“ hatte Elemente (und Musik) des sogenannten Spaghetti-Westerns. Dieses Untergenre umfasst im Wesentlichen den italienischen Western-Boom der 60er-Jahre, zu dessen Meilensteinen „Django“ mit Franco Nero in der Titelrolle zählte. Tarantinos Titelheld (Jamie Foxx) ist der jüngste in einer langen Reihe von schießwütigen Djangos, die seit 1966 den Wilden Westen bzw. in diesem Fall den Wilden Süden bevölkern. An seiner Seite steht als Genre-typischer ungleicher Partner der deutsche Kopfgeldjäger Dr. King Schultz (ein willkommenes Wiedersehen mit Christoph Waltz, Oscarpreisträger dank seiner Nazirolle im letzten Tarantinofilm). Gemeinsam machen sie sich auch auf die Suche nach Djangos Frau und landen so bei dem diabolischen Plantagenbesitzer und Sklavenausbeuter Calvin J. Candie – Leonardo Di Caprio, der es hier sichtlich genießt, mal den Bösen zu spielen, und zusammen mit Samuel L.Jackson eine Art dunkles Spiegelbild des Heldenduos bildet.
 
Vielversprechend!
 
 
Bundesstart: 24.01.
KINO
Bilder: Sony
Darsteller: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Kerry
Washington, Don Johnson, Samuel L. Jackson, Bruce Dern
 
 
Trailer



Schlagwörter: ,