arbeiter-der-liebe
1. November 2013

Christian Steiffen: Arbeiter der Liebe

Fast wäre er uns an die Politik verloren gegangen. Hardy Schwetter alias Christian Steiffen hat bei der Oberbürgermeisterwahl in Osnabrück immerhin mehr Stimmen als der FDP-Kandidat bekommen, aber letztlich dann doch nicht ganz gewonnen. Die Wahl des Künstlernamens wird klar, wenn man die zwei Silben des Vornamens so betont, dass sie in Kombination mit dem Nachnamen eine phallische Bedeutung bekommen.

 

Kein durchschnittlicher deutscher Schlagersänger, so viel ist schon mal klar. Er hat zum einen ein größeres Selbstbewusstsein („Ich hab die ganze Nacht von mir geträumt“), scheut sich nicht, die Dinge beim Namen zu nennen („Sexualverkehr“) und springt auch mal über Genre-Grenzen („Ich fühl mich Disco“). Der Arbeiter der Liebe präsentiert Schlager mit einem schelmischen Augenzwinkern.