Bobby McFerrin Spirityouall
1. Juni 2013

Bobby McFerrin: Spirityouall

Mit „Don’t Worry, Be Happy“ landete Bobby McFerrin 1988 einen der ungewöhnlichsten Superhits jenes Jahrzehnts. Denn natürlich ist der zehnfache Grammy-Gewinner kein 08/15-Pop-Hitlieferant. Vielmehr für A cappella, Jazz sowie auch Weltmusik und Klassik bekannt, kehrt der 63-Jährige mit seinem neuen Album „SpiritYouAll“ nun zurück zu seinen persönlichen musikalischen Wurzeln: zum Gospelgesang.

 

Neben einer Reihe von Genre-Klassikern sind auch Eigenkompositionen und der sehr passende Bob-Dylan-Song „I Shall Be Released“ dabei. Die Stimmung reicht Genre-typisch von spirituell bis beschwingt, wobei die Duette mit der fabelhaften Kollegin Esperanza Spalding hervorstechen. Aber natürlich kommt auch McFerrins außergewöhnliche Vokalakrobatik nicht zu kurz. So muss man schon genau hinhören, um zu merken, dass die Mundharmonika bei „Fix Me Jesus“ gar keine ist.


Schlagwörter: , ,