Be Ignacio - India Urbana
1. September 2013

Bê Ignacio – India Urbana

Betina „Bê” Ignacio sieht sich selbst als „Stadt-Indianerin” – eine Person der Gegensätze, die sie in ihrer Musik umsetzt. Geboren in Sao Paulo als Tochter einer deutschen Mutter und eines brasilianischen Vaters, siedelte sie als Teenager nach Deutschland über – um hier mit brasilianischer Musik Karriere zu machen!

 

Inzwischen ist mit „India Urbana“ bereits Bês viertes Album erschienen und die musikalische Bandbreite reicht vom Sommerpartysong „Sununga“ über stilvolle Bossa-Nova-infizierte Balladen bis zu einem deutschen Refrain wie „Ich glaub den Scheiß nicht mehr“. Aufgenommen in Sao Paulo, New York, München und am Bodensee, sind auch die Stargäste international.

 

Allen voran der Trompeter und Flügelhornist Randy Brecker, der schon bei Klassikern von u. a. Aerosmith und Lou Reed mitgewirkt hat. Auch Sir Jai, der u. a. für das Gemeinschaftsprojekt Xavas von Xavier Naidoo und Kool Savas zuständig war, hat seinen Teil zu „India Urbana“ beigetragen. Reinhören lohnt sich – Indianerehrenwort!